Skip to main content

Die Triathlonabteilung der TSG Weinheim wünscht allen Athletinnen und Athleten, Familien und Angehörigen ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Neue Jahr.

Liebe TSG-Trias, am 29.11.23 um 19.00 Uhr findet wieder unsere alljährliche Abteilungsversammlung im Danilo's statt. 

Calella Barcelona 01.10.23. Mit Platz 4, 5 und 32 überzeugten die Weinheimer Triathleten Felix Swiczinsky (AK40), Bernd Kordes (AK65) und Moritz Kordes (AK30) beim Ironman Calella Barcelona in Spanien am vergangenen Sonntag.

Unser Motto: "Spaß an der Bewegung"

Wir lieben alle Facetten des Ausdauersports

Warum zur TSG?

Kleine Anekdoten unserer Triathlon-Mitglieder

Kleine Anekdoten unserer Triathlon-Mitglieder

  • Johannes Lutz

    "Im Ausdauersport (Laufen) bin ich schon seit vielen Jahren/Jahrzehnten aktiv. Vor knapp 20 Jahren bin ich dann zum Triathlon gekommen. Drei Sportarten (Schwimmen, Radfahren und Laufen) in einem Wettkampf zu meistern, fand ich toll. Schnell habe ich gemerkt, dass man speziell im Schwimmen ohne ein geleitetes Training nicht weiter kommt und suchte einen Verein.

  • Felix Swiczinsky

    "Die Mitgliedschaft bei der TSG Weinheim wurde mir quasi in die Wiege gelegt. Früher war ich intensiv bei den Schwimmern aktiv und habe mittlerweile meinen Weg zu den Triathleten der TSG gefunden, um mit Gleichgesinnten meine Begeisterung für diesen Sport zu teilen.

  • Adriana Gut

    "Die Liebe hat mich zum Vereinswechsel geführt. Gemeinsam Spaß beim Trainieren zu haben, steht immer im Vordergrund und das spürt man, unabhängig von Altersklassen. Vorher und nachher über Triathlon zu fachsimpeln macht einfach gute Laune. Der Kopf wird wieder frei und man bekommt neue Impulse. Schwimmen war meine Schwäche, ich habe das Kraulen spät erlernt.

  • Katja Potthof

    "Ich liebe das Radfahren und das Laufen. Dem Schwimmen, meiner schwächsten Disziplin im Triathlon, kann ich seit ich in der TSG trainiere immer mehr abgewinnen. Es macht einfach Spaß unter Anleitung von Udo und gemeinsam mit den anderen zu schwimmen.

  • Helmut Waibel

    "In erster Linie bin ich aus Freude am Triathlon Sport sowie diesen gemeinsam zu Erleben bei der TSG. In der Triathlon-Abteilung trainieren wir zusammen, egal ob Altersklasse 35 oder gar 70, ob WM-Qualifikant oder Hobbysportler. Die Schwimmzeiten waren für mich als Berufstätigen optimal, zumal das geleitete Training nicht nur fordernd sondern längst nicht so langweilig wie das sonstige Kachelzählen ist.

  • Thomas Frietsch

    "Ich als älterer Sportler bin begeistertes Mitglied bei der TSG und schätze vor allem das harmonische Nebeneinander und den Spass von ambitionierten Freizeitsportlern miteinander. Triathlon ist in seiner Vielseitigkeit gesund und bis ins fortgeschrittene Alter auch mit Freude zu betreiben.

  • Elke Wersching

    "Ich als Freizeitsportlerin habe mich für eine Mitgliedschaft bei der TSG entschieden, weil dort nicht nur der Leistungssport im Vordergrund steht, sondern auch ambitionierte Hobbysportler:innen herzlich willkommen sind. Ich habe dort perfekte Bedingungen in meiner Spezialdisziplin „Schwimmen“.

  • Ronan Aubert

    "Ich komme zur TSG um Freunde und Sportkollegen zu treffen. Wir haben viele Möglichkeiten zusammen zu trainieren und das ist auch wichtig, besonders wenn die Motivation gerade im Keller ist. Beim regelmäßigen Stammtisch tauschen wir uns aus.

  • Jeanette Frey

    "Triathlon macht glücklich und geteiltes Glück ist doppeltes Glück. Deshalb sollte man nicht alles  Anstrengende alleine tun. Wem es Spaß macht draußen an der frischen Luft und in der Natur unkompliziert Sport zu treiben, ist beim Triathlon genau richtig.

  • Uwe Kadel

    "Seit 1970 bin ich Mitglied in der TSG Schwimmabteilung. Triathlon betreibe ich seit 1984, da bin ich beim 1. Viernheimer Triathlon gestartet. Mit 79 Teilnehmern und wenn man wollte, sogar ein Bierchen beim Wechsel vom Rad zum Laufen."

  • Markus Engelke

    "Letztlich bin ich per Zufall zum Triathlon gekommen. Ein Kreuzbandriss hat eine längere Auszeit von der Leichtathletik erfordert und Schwimmen und Radfahren waren das ideale Aufbautraining. Um nicht gleich bei den Schwimmprofis zu landen, bin ich zum Schwimmtraining der Triathleten gegangen.

Hast Du Fragen?
Oder möchtest Du ein Teil
unseres Teams sein?

Kontakt aufnehmen

Unsere Partner

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.